CinemaNext installiert neue Barco-Projektoren in den Kinos der irischen Omniplex Cinema Group

CinemaNext Omniplex

News content

London (GB) und Dublin (Irland) – 9. Juli 2019 / CinemaNext, der europäische Spezialist für Kinobetreiber-Services (Ymagis – ISIN: FR0011471291, MAGIS), und die Omniplex Cinema Group, der größte Kinobetreiber Irlands, haben den Verkauf und die Aufrüstung bestehender BARCO Lampenprojektoren auf RGB+ Laser-Lichtquellen in 29 Omniplex-Sälen vereinbart. Die Installation in 24 Omniplex-Kinos in Irland und Nordirland erfolgt in der zweiten Hälfte 2019 und ist eine Weiterführung des 2018 erfolgten Upgrades auf Laser der 15 größten Omniplex-Säle.

„Wir freuen uns darauf, diesen Modernisierungsprojekt mit CinemaNext anzugehen“, so Paul Anderson, Geschäftsführer der Omniplex Cinema Group. „Die hoch modernen Laser RGB-Lichtquellen von Cinionic werden in die Xenon-Projektoren in vielen unsere größeren - vorwiegend 3D-Sälen - eingebaut. Das bedeutet, dass wir in den modernisierten Vorführkabinen keine Lampen mehr austauschen müssen, den Licht-Output um 30 % steigern und den Energieverbrauch um 78 % im Vergleich zu den Xenon-Lampen senken. Das heißt, wir senken nicht nur unsere Betriebskosten, sondern liefern den irischen Kinobesuchern auch ein durchgehend hochwertiges Kinoerlebnis.“

„Wir arbeiten schon lange partnerschaftlich mit Omniplex zusammen und sind stolz, dass uns dieses Modernisierungsprojekt gemeinsam mit unserem Hersteller Cinionic übertragen wurde“, so Jerry Murdoch, CinemaNext-Ländermanager UK & Ireland. „Durch die kompakten Lasermodule, die die aktuellen Lampengehäuse ersetzen, verlängert Omniplex nicht nur die erwartete Lebensdauer der bestehenden Projektoren, sondern setzt auch im Rahmen der Modernisierungsstrategie neue Maßstäbe in Bezug auf Bildqualität durch höheren Kontrast und verbesserte Homogenität und Bildkonsistenz.“

„Die Laser-Upgrades mit CinemaNext und Omniplex zeigen, wie problemlos die Xenon-Projektoren der Serie 2 von Barco ausgetauscht werden können und damit marktführende Laserlösungen und höchste Effizienz gewährleisten“, so Rod Wheeler, VP Vertrieb, Westeuropa bei Cinionic. „Wir bei Cinionic möchten die Zukunft des Kinos mitgestalten, indem wir Kinobetreibern wie Omniplex zukunftsfähige Leistungen bieten, die die Kinos wettbewerbsfähig machen und das Kinoerlebnis für die Besucher steigern.“

Mit Büros in 27 Ländern und Technologie in mehr als 13.000 Kinosälen weltweit ist CinemaNext der größte Anbieter von Kinobetreiber-Services in den Ländern Europas und des Nahen Ostens. Die umfassenden und intelligenten Lösungen decken die komplette Bandbreite ab, von Projektions- und Audiosystemen über das Sphera Premium-Kinokonzept, VR, Onyx Cinema LED, zentrale Systeme, Einrichtung und Bestuhlung, Content Management, 3D-Projektion & 3D-Brillen, TMS, digitale Beschilderung und Leinwände bis zu Beratungsleistungen. Die Kunden schätzen die hohe Zuverlässigkeit und die geringen Gesamtkosten der CinemaNext-Produkte und des Leistungsportfolios mit Beratung, Design & Projektmanagement, Vertrieb und Finanzierung der Technologie, Installation, Wartung, Support (NOC), Online-Monitoring, Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien, Servicevereinbarungen sowie Lieferkette & Logistik.

Back to all news